Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kontakt

ASTRA Infrastrukturfiliale Thun

Tel. 058 4682400

thun@astra.admin.ch

Der Bypass Bern-Ost

Der Autobahnabschnitt auf der A6 zwischen Bern-Wankdorf und Muri ist heute ein Flaschenhals im Verkehrssystem der Agglomeration Bern. Während der Pendlerspitzen am Morgen und am Abend ist der Abschnitt regelmässig überlastet. In Zukunft wird sich die Problematik noch verschärfen, und der Ausweichverkehr wird das untergeordnete Strassennetz noch weiter belasten. Der Abschnitt wurde deshalb in das Programm Engpassbeseitigung des Bundes aufgenommen.

Das Bundesamt für Strassen ASTRA plant eine umfassende Umgestaltung der A6. Sie wird zwischen den Anschlüssen Muri und Wankdorf in beiden Richtungen mit einer zusätzlichen Fahrspur ergänzt. Teilweise wird die Autobahn neu unterirdisch geführt. Das Projekt soll den Engpass entschärfen und insbesondere auch eine städtebaulich verträglichere Verkehrslösung im Bereich Ostring ermöglichen.

 A6 Bern-OstA6 Bern-Ost

 Bild: Die heutige A6 in Bern-Ost

Übergangsmassnahme: Pannenstreifen-Umnutzung

Planung und Realisierung des Bypass Bern-Ost wird noch mehrere Jahre dauern. Um die Situation für die Verkehrsteilnehmenden und insbesondere für die lärmgeplagten Anwohner zwischenzeitlich zu verbessern, ist als Übergangsmassnahme die Einrichtung einer Pannenstreifen-Umnutzung vorgesehen. Im selben Zug werden verschiedene Lärmschutzmassnahmen umgesetzt.

Weitere Informationen